Heimatverein Volkstedt e.V.

HV Volkstedt e. V.

Schulchronik

Die Volkstedter Schulchronik

Dokumentation zur Volkstedter Schule mit Namenslisten, Klassenfotos, Lehrerschaft und Presseberichten aus der Zeit der Geburtsjahrgänge von 1850 bis zum Geburtsjahr 2000.

Schulchronik

Teil 1 der Volkstedter Schulchronik

Mit dieser Dokumentation zur Volkstedter Schule mit Lehrerschaft und Namen der Volkstedter Schülerinnen und Schüler sowie Presseberichten veröffentlicht der Heimatverein Volkstedt e.V. einen wesentlichen Teil seiner Arbeiten zur Heimatgeschichte, speziell zur Volkstedter Schule. Hilfreich für diese umfangreiche Arbeit waren alte Konfirmationslisten, die wir im Archiv der Volkstedter Kirche vorfanden, sowie eine alte Schul-Impfliste aus dem Geburtsjahr 1888 / Impfjahr 1900.

Die Konfirmationslisten wurden von dem jeweils amtierenden Pfarrer mehr oder weniger ausführlich geschrieben. Sie geben unter anderem über Namen, Vornamen, Geburtsdaten und in zahlreichen Fällen auch über die soziale Herkunft des Konfirmanden Auskunft. Da bis zum Jahre ca.1885 der Kantor die Volkstedter Kinder unterrichtete, nehmen wir an, dass die Konfirmationslisten vergleichbar mit späteren Schullisten sind. Unsere Dokumentation beginnt mit Konfirmationslisten aus dem 19. Jahrhundert. Aus alten Aufzeichnungen geht allerdings hervor, dass bereits 1570 ein Kantor Kinder im Kleinen Katechismus unterrichtet hat. Die Namen der Schüler aus dem 16., 17. und 18.Jahrhundert wurden von uns nicht erfasst, sie können in den Konfirmationslisten aus dieser Zeit in den Kirchenbüchern nachgelesen werden.

Der Dokumentationsteil 1 umfasst die Zeit vom Mittelalter bis zum Geburtsjahr 1900. Alle weiteren Teile werden in zehn Jahresabschnitten zusammengefasst.
 

Impressum | Heimatverein Volkstedt e.V.